Beiträge

BPM Gehaltsstudie 2015 – Benchmarking zum Gehalt von Fach- und Führungskräften im Prozessmanagement

Die Nachfrage nach Mitarbeitern und Führungskräften, die Erfahrungen und Kompetenzen im Prozessmanagement vorweisen können, wächst derzeit stetig.

Erstmalig haben wir deshalb eine Studie zu den Gehältern für diese Expertise veröffentlicht. Diese Studie leistet einen Beitrag für mehr Transparenz sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Unternehmen.

BPM-Gehaltsstudie

Die Umfrage Weiterlesen

Wer braucht Prozesskennzahlen und wozu?

Als Prozessverantwortlicher oder Prozessmanager sind Sie dafür verantwortlich, dass „Ihr“ Prozess gut läuft. Oder wie neulich ein Seminarteilnehmer formulierte: „Der Prozess muss flutschen!“ Was heißt das? In der Regel wird das an Merkmalen wie effizient, stabil, compliant und effektiv festgemacht. Wie können Sie die Erfüllung dieser Merkmale sicherstellen?
BPM&O_Prozesskennzahlen_Final_Pfad_20150131_72dpi-01
Ein wichtiges Mittel zum Managen von Prozessen sind Prozesskennzahlen. Sie helfen Transparenz zu schaffen über die Effizienz, Effektivität, Stabilität und auch Compliance von Prozessen. Mit diesen vier Arten von Prozesskennzahlen können Sie Ihr Cockpit zur Steuerung der Prozesse ausstatten.

Weiterlesen

Prozessorientierte Organisationen gestalten und führen: Wie viel Leitungsspanne ist gut?

alles am Laufen haltenEs gehört mittlerweile zum guten Ton, Beschreibungen für die in einer prozessorientierten Organisation  benötigten Führungsrollen zu erstellen. In ihnen versammeln sich eine Vielzahl von operativen, koordinierenden und steuernden Aufgaben, die auch auf ausführende Prozessrollen oder führende/beratende Rollen verweisen. Nicht selten werden zu den Rollen auch Kompetenzprofile erstellt, die dann Weiterlesen

Kann man ein komplettes Unternehmen durch BPM outsourcen?

Ja, Sie haben richtig gelesen: die Frage, die ich hier stelle zielt darauf ab, eine Fertigungstiefe von 0% durch eine konsequente Anwendung vom Prozessmanagement zu erreichen. Es geht hierbei um „Business Prozess Outsourcing (BPO) durch Business Process Management (BPM)“. Business Process Outsourcing bezeichnet das Auslagern kompletter Geschäftsprozesse – der Fokus liegt also auf der Ablauf- und nicht der Aufbauorganisation. Es wird deutlich, dass man für ein qualitatives BPO seine Prozesse – vor allem die Prozessnahtstellen – kennen und managen muss. Einfach betrachtet wird bei einem outgesourcten Prozess nur die Nahtstelle gemanagt – nicht mehr und nicht weniger.

Machen wir einen Ausflug in die Theorie und Praxis der Arbeitsorganisation, um die Frage aus der Überschrift beantworten zu können: wenn wir uns die heute allgegenwärtige Arbeitsteilung näher ansehen erkennt man, dass es Sinn macht, dass jeder das macht, was er am besten kann: man spezialisiert sich und erreicht so eine hohe Effektivität und Effizienz. Bei einer konsequenten Anwendung von Prozessmanagement geht es genau darum: „die richtigen Dinge von den richtigen Akteuren in der richtigen Reihenfolge richtig zu tun“.

Eine Arbeitsteilung benötigt auf der anderen Seite aber zwingend eine Koordination und bewirkt Abhängigkeiten zwischen den Akteuren. Auch diesen Anspruch erfüllt ein konsequent angewendetes BPM. In der heutigen Arbeitswelt ist die Arbeitsteilung das Non-Plus-Ultra – oder kennen Sie noch viele Manufakturen in denen jeder Mitarbeiter alles macht? Jede Abteilung, jeder Bereich, jede Organisationseinheit in der heutigen Arbeitswelt entspringt dem Kerngedanken der Arbeitsteilung.

Dynaxität

Jedes Unternehmen / jede Organisation befindet sich aktuell Weiterlesen

Die Prozesslandkarte – Nur ein Bild oder wichtigstes Werkzeug des Prozessmanagements?

In der Prozessmanagement Community wird kaum ein Thema schon so lange und kontrovers diskutiert, wie die Prozesslandkarte. In einem Advisory Board Meeting der PEX-Week fiel vor kurzem die Aussage „Die Prozesslandkarte ist eines der meist unterschätzten Instrumente des Prozessmanagements“.

BPM&O Prozesslandkarte

Aber warum ist das so?

–        Die Prozesslandkarte ist doch nur eine Grafik. Weiterlesen

Prozessmanagement-Projekte sind Change Management-Projekte

Auf das Seminar „Prozessorientierte Organisationsentwicklung und Change Management“ der BPM&O-Akademie, das im Herbst startet, freue ich mich schon!

Beschäftigt Sie auch die Frage, wie Prozessmanagement im Unternehmen erfolgreich eingeführt werden kann? Welche die Erfolgsfaktoren sind, und wie Widerstände aufgelöst werden können?

Neulich hatte ich Gelegenheit, am diesjährigen Colloquium, dem abschließenden Modul dieses Seminarprogramms der BPM&O-Akademie, als Gast teilzunehmen. Die Seminar-Teilnehmer präsentierten Fälle aus ihrer Praxis, in denen sie die im Rahmen des Programms erlernten Methoden und Werkzeuge angewendet hatten.

Agenda Prozessorientierte Organisationsentwicklung und Change ManagementDas Colloquium startete Weiterlesen