Projektmanagement und Prozessmanagement – Wie passt das zusammen?

Projektmanagement und Prozessmanagement klingen als Worte nicht nur sehr ähnlich, sie haben auch in der Anwendung viele Gemeinsamkeiten. Nicht jedoch so viel, dass man sie quasi als Synonym benutzen sollte, wie man es häufig im Angebot von Schulungsseminaren vorfindet.

Es gibt klare Abgrenzungen und Unterschiede. Die beiden Managementdisziplinen lassen sich hervorragend integrieren und gegenseitig ergänzen, um einen wertvollen Beitrag für die prozessorientierte Unternehmensführung zu leisten.

Weiterlesen

BPM&O erklärt: Human Workflows

Einfach übersetzt sind Human Workflows durch Menschen geführte Prozesse. Da wir einst mit Steinen warfen und auch keine Computer hatten, waren irgendwann alle Prozesse einmal ‚Human Workflows‘. Was ist also heute anders?

Weiterlesen

Kann man ein komplettes Unternehmen durch BPM outsourcen?

Ja, Sie haben richtig gelesen: die Frage, die ich hier stelle zielt darauf ab, eine Fertigungstiefe von 0% durch eine konsequente Anwendung vom Prozessmanagement zu erreichen. Es geht hierbei um „Business Prozess Outsourcing (BPO) durch Business Process Management (BPM)“. Business Process Outsourcing bezeichnet das Auslagern kompletter Geschäftsprozesse – der Fokus liegt also auf der Ablauf- und nicht der Aufbauorganisation. Es wird deutlich, dass man für ein qualitatives BPO seine Prozesse – vor allem die Prozessnahtstellen – kennen und managen muss. Einfach betrachtet wird bei einem outgesourcten Prozess nur die Nahtstelle gemanagt – nicht mehr und nicht weniger.

Machen wir einen Ausflug in die Theorie und Praxis der Arbeitsorganisation, um die Frage aus der Überschrift beantworten zu können: wenn wir uns die heute allgegenwärtige Arbeitsteilung näher ansehen erkennt man, dass es Sinn macht, dass jeder das macht, was er am besten kann: man spezialisiert sich und erreicht so eine hohe Effektivität und Effizienz. Bei einer konsequenten Anwendung von Prozessmanagement geht es genau darum: „die richtigen Dinge von den richtigen Akteuren in der richtigen Reihenfolge richtig zu tun“.

Eine Arbeitsteilung benötigt auf der anderen Seite aber zwingend eine Koordination und bewirkt Abhängigkeiten zwischen den Akteuren. Auch diesen Anspruch erfüllt ein konsequent angewendetes BPM. In der heutigen Arbeitswelt ist die Arbeitsteilung das Non-Plus-Ultra – oder kennen Sie noch viele Manufakturen in denen jeder Mitarbeiter alles macht? Jede Abteilung, jeder Bereich, jede Organisationseinheit in der heutigen Arbeitswelt entspringt dem Kerngedanken der Arbeitsteilung.

Dynaxität

Jedes Unternehmen / jede Organisation befindet sich aktuell Weiterlesen

Marktsegmente im Bereich BPM-Software

Ich wundere mich immer wieder, wer so alles BPM auf seine Produkte schreibt. Es konkurrieren unterschiedliche Ansätze miteinander, aber auch zunehmend Spezial-Lösungen, die das BPM Label auf der Brust tragen. Alle Varianten im Detail zu beleuchten sprengt die Kapazitäten, aber zumindest einige grundlegende Unterscheidungen kann man treffen, um die über 100 Werkzeuge auf dem Markt besser einordnen zu können und so die Übersicht im BPM-Softwaremarkt zu behalten:

Weiterlesen