Toolmarktmonitor: BPM Anbieter besser als ihr Produkt?

Hat BPM Software nur eine Halbwertzeit von 6 Jahren? Das legen die Zahlen unserer Anwenderumfrage nahe. Dabei sinkt die Zufriedenheit mit und Zustimmung zu dem Software-Werkzeug sobald eine gewisse Zeitschwelle überschritten ist. Dieser Effekt gilt auch für die Anbieter und diese leiden darunter sogar noch mehr als ihre Werkzeuge.

Zustimmung zu Werkzeug und Anbieter über die Jahre

Zustimmung zu Werkzeug und Anbieter über die Jahre. Quelle: BPM Toolmarktmonitor – Anwenderumfrage

Dabei ist die generelle Weiterlesen

Nachlese Jahrestagung CPO´s@BPM&O am 20. März 2015 – Prozessmanagement effektiv verankert!

10858517_666483500147703_6462922148443468615_n In diesem Jahr fand die Jahrestagung der BPM&O zum zweiten Mal im KOMED im Medienpark Köln statt.

Über 100 Teilnehmer durften wir begrüßen, nach etwa 60 Teilnehmern im vergangenen Jahr.

Sven Schnägelberger, einer der drei Geschäftsführer neben Uwe Feddern und Thilo Knuppertz, stellte einleitend neueste Entwicklungen und Dienstleistungen der BPM&O vor.
Der erste Fachvortrag aus der Praxis Weiterlesen

BPM Toolmarktmonitor: Anwenderumfrage – Jetzt verfügbar!

Unsere neueste Studie imBPM&O-Toolmarktmonitor-Anwender Rahmen des BPM Toolmarktmonitor steht zum Download bereit. Im Fokus stehen dieses mal die Anwender von Softwarewerkzeugen für das Design und die Analyse von Geschäftsprozessen.

 Die Studie basiert auf einer Umfrage zu der wir im Herbst hier im Blog aufgerufen haben und ergänzt unsere beliebte Anbieterstudie um den Blickwinkel der Kunden genau dieser Software.

Weiterlesen

Caritas Betriebsträgergesellschaft Speyer: Mit dem Strategieprozess auf dem Weg zur Prozessorganisation

Logo_CaritasCBSDie Caritas Betriebsträgergesellschaft mbH Speyer (CBS) ist auf dem Weg, ihre Unternehmensstrategie durch die Geschäftsprozesse umzusetzen. Die BPM&O begleitet die CBS bei ihrem Weg zu einer Prozessorganisation seit gut zwei Jahren. Auf der Veranstaltung „CPO’s@BPM&O“ am 20. März 2015 in Köln referiert Markus Nitsch, Leiter Prozessmanagement und Organisationsentwicklung bei der CBS, über die Erfahrungen in der Praxis. In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie vorab einige wesentliche Handlungsschritte. Weiterlesen

GUNVOR Raffinerie Ingolstadt: Der Weg zum prozessorientierten Integrierten Management System

Gunvor logo_webBei der GUNVOR Raffinerie Ingolstadt GmbH bestand die externe Anforderung, die Prozesse der Buchhaltung zu dokumentieren.

Daher wurden die Buchhaltungsprozesse in einem 1- sowie einem 2-tägigen Workshop mit allen Mitarbeitern der Buchhaltung gemeinsam aufgenommen. Schon bei der Beschreibung der IST-Prozesse wurde Transparenz über die Abläufe geschaffen und gemeinsam konnten Verbesserungsmöglichkeiten im Prozessablauf identifiziert und Maßnahmen zur Verbesserung formuliert werden. Zusätzlich wurden Risiken in den Buchhaltungsprozessen während der Beschreibung der Prozesse direkt notiert und im Nachgang in die BPM Software übertragen. Dadurch wurde ein effizientes Tool für das nachhaltige Managen der buchhalterischen Risiken geschaffen. Weiterlesen

Wieso Prozessmanagement Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen betrifft

Änderungen im Denken sind für erfolgreiches Prozessmanagement notwendig. Diese Erkenntnis eines Teilnehmers in einem meiner Seminare Prozessmanagement Grundlagen greife ich in diesem Artikel auf.

Am Ende meines zweitägigen Seminars am 27.01.15 fragte ich die Teilnehmer, was sie ihrem Chef über das Seminar sagen würden. Auch dieses Mal erhielt ich sehr interessante Antworten:

DSC_1767

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Prozessorientierung – Wie überzeuge ich unser Führungsteam vom Nutzen?

„Wenn nur mein Chef hier neben mir sitzen würde.“ In unseren Weiterbildungsseminaren hören wir nicht selten diesen Satz von den Teilnehmern. Als eine große Herausforderung für die Einführung  Prozessmanagement wird es oftmals angesehen, das Führungsteam vom Nutzen und einem angemessenen Vorgehen zu überzeugen.

Ziele einer Standortbestimmung vor der Einführung Prozessmanagement

Ziele einer Standortbestimmung vor der Einführung Prozessmanagement

Weiterlesen

Der Prozess treibt die IT, und die IT treibt den Prozess!

Bestimmt der Prozess die IT oder umgekehrt? Diese Diskussion wurde in diesem Blog bereits durch Henning Feldkamp erfolgreich angestoßen und diesen Faden greife ich hier wieder auf. Meine Antwort auf diese Frage finden Sie bereits in meiner Überschrift.

Über die IT führt ein weiterer wichtiger Weg hin zur prozessorientierten Unternehmensführung. Die Automatisierung von Prozessen durch IT-Systeme ist in vielen Unternehmen ein wesentlicher Teilaspekt in den Projekten zur Effizienzsteigerung. Darüber hinaus führen die Verlagerung von Verkaufsprozessen in das Internet oder aber auch die digitale Ausführung von Dienstleistungen zu der Notwendigkeit das bestehende Geschäftsmodell eines Unternehmens komplett zu überarbeiten. Neue verfügbare Technologien sind damit ein wesentlicher Treiber für Innovation und Strategie in den Unternehmen.

Beispielhafte Herausforderungen aus der Perspektive IT

Beispielhafte Herausforderungen aus der Perspektive IT

Weiterlesen

Prozesse kontinuierlich verbessern und nachhaltig steuern

Was haben persönliche Diätpläne und Programme zur Prozessoptimierung gemeinsam? Sie starten mit großem Engagement und zeigen schnell erste messbare Erfolge auf. Aber leider gelingt es oftmals nicht, dies zu einer nachhaltigen Verbesserung zu führen und man fällt in alte Muster zurück.

 

Beispielhafte Herausforderungen an die Prozesse

Beispielhafte Herausforderungen an die Prozesse

Der direkte Weg zur Weiterlesen

Projektmanagement und Prozessmanagement – Wie passt das zusammen?

Projektmanagement und Prozessmanagement klingen als Worte nicht nur sehr ähnlich, sie haben auch in der Anwendung viele Gemeinsamkeiten. Nicht jedoch so viel, dass man sie quasi als Synonym benutzen sollte, wie man es häufig im Angebot von Schulungsseminaren vorfindet.

Es gibt klare Abgrenzungen und Unterschiede. Die beiden Managementdisziplinen lassen sich hervorragend integrieren und gegenseitig ergänzen, um einen wertvollen Beitrag für die prozessorientierte Unternehmensführung zu leisten.

Weiterlesen