Einträge von Kai Krings

Digitalisierung: Wechselwirkungen zum Prozessmanagement (2)

In Teil 1 des Beitrags habe ich die ersten beiden Digitalisierungsstufen behandelt, die sich auf (Einzel-)Prozesse und Prozessketten beziehen. Die dritte Stufe der Digitalisierung stellt Organisationen zusätzlich vor ganz andere Herausforderungen: Ein völlig neues (digitales) Geschäftsmodell soll prozessorientiert entwickelt und umgesetzt werden. Dabei werden häufig bislang unbekannte Verfahren (Prozesse und Projekte) benötigt, um Kundenbedürfnisse aufzudecken und […]

Digitalisierung: Wechselwirkungen zum Prozessmanagement (1)

Digitalisierung ist eine lang bekannte Herausforderung im Prozessmanagement, wenn ich in einer ersten Stufe einzelne Prozesse automatisieren und die Effizienz, Schnelligkeit und Stabilität verbessern will. Diese Stufe (Digitale Prozesse, s. Grafik) stellt viele Unternehmen bereits vor spürbare Herausforderungen: Prozesse müssen inklusive aller Regeln und beteiligten Systeme harmonisiert und standardisiert werden. Medienbrüche müssen im Kontext der Prozesse […]

Prozessorientierte Organisationen gestalten und führen: Wie viel Leitungsspanne ist gut?

Es gehört mittlerweile zum guten Ton, Beschreibungen für die in einer prozessorientierten Organisation  benötigten Führungsrollen zu erstellen. In ihnen versammeln sich eine Vielzahl von operativen, koordinierenden und steuernden Aufgaben, die auch auf ausführende Prozessrollen oder führende/beratende Rollen verweisen. Nicht selten werden zu den Rollen auch Kompetenzprofile erstellt, die dann