Prozessorientierung – Wie überzeuge ich unser Führungsteam vom Nutzen?

„Wenn nur mein Chef hier neben mir sitzen würde.“ In unseren Weiterbildungsseminaren hören wir nicht selten diesen Satz von den Teilnehmern. Als eine große Herausforderung für die Einführung  Prozessmanagement wird es oftmals angesehen, das Führungsteam vom Nutzen und einem angemessenen Vorgehen zu überzeugen.

Ziele einer Standortbestimmung vor der Einführung Prozessmanagement

Ziele einer Standortbestimmung vor der Einführung Prozessmanagement

Ich habe mir vorgenommen, in diesem Jahr ausdrücklich mehr Zeit zu investieren, um das Thema Prozessmanagement weiter in der Breite zu etablieren. Mein Angebot an Sie ist es deshalb nun, dass ich jeweils 2 halbe Tage pro Monat meine Zeit kostenfrei bereitstelle, um Sie in der Arbeit mit Ihrem Führungsteam zu unterstützen (eventuell anfallende Reisekosten müssten von Ihnen übernommen werden).

Inhalte so eines gemeinsamen Meetings könnten sein:

  • Welches sind aktuell die größten Treiber für Veränderung in Ihrer Branche? Welche Herausforderungen stehen Ihrem Unternehmen gegenüber?
  • Warum beschäftigen sich heute immer mehr Unternehmen in allen Branchen mit  der Stärkung der Prozessorientierung in ihrer Organisation?
  • Aus welchen Anlässen haben sich andere Unternehmen für Prozessmanagement entschieden? Welche konkreten Beispiele gibt es? Wie setzen sie es um?
  • Wie kann eine prozessorientierte Organisation zu der Bewältigung der aktuellen  Herausforderungen Ihres Unternehmens beitragen?
  • Welche Vorgehensalternativen gibt es für Sie? In welchen Schritten sollte man vorgehen?

Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst :-). Sie legen die Teilnehmer fest, möglicherweise starten Sie ja auch mit einer Koalition der bereits Überzeugten.  Ich bin gespannt auf die Resonanz. Bewerben Sie sich gerne direkt hier im Blog, oder kontaktieren Sie mich über XING.