Neuer BPM Toolmarktmonitor zu Prozessautomatisierung

Wie letzte Woche angekündigt veröffentlichen wir heute unsere neue Studie mit dem Fokusthema „Werkzeuge für die Prozessautomatisierung“. Dabei konzentrieren wir uns auf Technologien, Lizenzen und Kosten. Einige Highlights finden Sie jetzt hier im Blog.

BPM Toolmarktmonitor der BPM&O zu BPM-Systemen für Prozessautomatisierung

BPM Toolmarktmonitor der BPM&O zu BPM-Systemen für Prozessautomatisierung

 

Die Studie beleuchtet 16 Lösungen im Bereich Workflow-Management- bzw. BPM-Systeme, welche geeignet sind, Prozesse zu automatisieren oder die Prozessabwicklung zu unterstützen. Die Teilnehmer der Studie sehen Sie in der Tabelle unten.

Übersicht der teilnehmenden Unternehmen, Produkte und Versionsnummern

Übersicht der teilnehmenden Unternehmen, Produkte und Versionsnummern

Programmiersprachen für die Automatisierung

Die IT-Fähigkeiten im eigenen Haus – also die Frage, wer mit welchem Hintergrund die Prozesse automatisieren wird – ist ein entscheidender Aspekt bei der Auswahl des Werkzeugs. Zwar propagieren 7 der 16 Hersteller einen Zero-Coding Ansatz, d.h. man kann Prozesse durch Konfiguration ausführbar machen statt durch Programmierung. Doch auch diese Hersteller von Zero-Coding-BPM-Tools erlauben es, Tasks im Prozess mit Programm-Code zu beschreiben. Wie man der Graphik unten entnehmen kann, sind Java und JavaScript die beiden häufigsten Optionen. Das heißt, wenn Sie diese Kompetenzen im Haus haben, dann haben Sie die größte Auswahl an Tools. Aber auch für die Microsof-t und Phython-Fraktion finden sich Optionen. Bis zu 6 verschiedene Programmiersprachen sind bei Tools für die Automatisierung zugelassen.

 

Diese Programmiersprachenkenntnisse sind notwendig zur Automatisierung von komplexen Prozessen

Diese Programmiersprachenkenntnisse sind gängig bei der Automatisierung von Prozessen

 

Alle Details in der Studie

Wie sich diese Optionen auf die Werkzeuge verteilen, welche technologische Basis dem zu Grunde liegt und vieles mehr finden Sie in der Studie. Diese können Sie kostenfrei auf www.bpm-toolmarktmonitor.de beziehen. Diese Studie wurde konzipiert und verfasst in Zusammenarbeit mit Prof. Thomas Allweyer. In seinem Blog www.kurze-prozesse.de finden Sie ebenfalls Auszüge und Zusammenfassungen zur Studie.

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit Tools zur Prozessautomatisierung gemacht? Schreiben Sie hier im BPM&O Blog!